Wie läuft so ein Shooting in der Regel ab?

Zuerst einmal, sollten wir beide einen Termin ins Auge fassen und uns darüber unterhalten was für ein Shooting es sein soll. Dieses kann via E-Mail, Telefon oder wenn vorhanden über MSN / ICQ passieren.

In dem Vorabgespräch sollten wir die Details und Deine Wünsche bezüglich der Fotos im Groben besprechen.


Welche Örtlichkeit könnte es sein, welche Outfit´s, die Art der Fotos (Portrait oder Fashion usw). sollten soweit es geht geregelt sein. Denn Du kannst ja z.B. nicht Deinen ganzen Kleiderschrank mitbringen oder wir suchen stundenlang nach einem geeigneten Ort. Auch ob eine Visa zum Shooting erwünscht ist, sollte geklärt sein. (Die Visagisten Kosten werden vom Model getragen)

Wenn Du gerne eine Begleitperson zum Shooting mitbringen möchtest, ist das natürlich auch erlaubt.

Vor dem eigentlichen Termin, sollten wir noch einmal in Kontakt treten um das Shooting  zu bestätigen.

Treffen sollten wir uns auf jeden Fall immer erst im Studio. Dort kannst Du Dich dann einmal ganz in Ruhe umschauen.
Wenn Du magst, können wir auch erst eine Tasse Tee/Kaffee miteinander trinken und ein wenig reden.


Selbstverständlich ist immer was zu Trinken und was zum Knabbern im Studio.

Im Studio wählen wir gemeinsam dann das erste Outfit zum Shooting und das passende Make-up aus.


Zum umziehen und schminken steht Dir ein kleines Bad zur Verfügung.

Sollten wir im Studio bleiben, fangen wir erst einmal ganz locker mit ein paar Portraits an und steigern uns dann nach und nach.

 


Auch Outdoor ist möglich. (Nicht bei Regen oder Schnee)

Nachdem das erste Outfit angelegt wurde, fahren wir, mit weiteren Outfits, dann zum geplanten Shooting-Ort.


Du kannst selbstverständlich auch bei mir mitfahren.

Auch dort fangen wir nach dem Aufbau und kurzem Test der Blitzanlage, erst einmal mit Portraits an.

Umziehen müßtest Du Dich dann im Auto oder wo es grade geht.

Wenn wir die geplanten Fotos, oder auch mehr, im Kasten haben, fahren wir zurück ins Studio.
Dort haben wir dann die Möglichkeit die Bilder schon mal im voraus zu betrachten und das Shooting noch mal Revue passieren zu lassen.

Im Anschluß folgt dann meistens die Vertragsunterschrift.

Nach der Verabschiedung, werde ich die Bilder Zuhause am PC zu einer Web-Fotogalerie umrechnen und in einem versteckten Unterverzeichnis online stellen.
Anschließend maile ich Dir sofort den Link zu Deinen Fotos.
Hier kannst Du Dir dann die vorher abgesprochene Anzahl von Fotos aussuchen und mir mitteilen.

Die Vorschau Bilder sollten nicht veröffentlicht werden, da sie nur das Roh-Bild zeigen und nicht bearbeitet worden sind.

Diese ausgesuchten Fotos werden dann von mir bearbeitet und Dir in Form einer DVD übergeben.
Das ist in der Regel innerhalb von 14 Tagen nach Nennung der Bilderwünsche der Fall.

Auf der DVD befinden sich die Roh-Datein (Negative) für eventuelle weitere Bearbeitungen, sowie die fertigen Bilder in JPG Format. Sollte ich mir für meine Setcard oder Homepage andere Bilder ausgesucht haben, so bekommst Du diese natürlich mit dabei. Zusätzlich lasse ich alle Roh-Bilder auch als JPG für Dich auf die DVD brennen, damit Du Dir die Negative auch anschauen kannst.

Mit der Übergabe der DVD ist das Shooting abgeschlossen.

 

Design By Marco P